Medizintechnik Warenwirtschaft
Warenwirtschaft
Medizintechnik

RBCOM Warenwirtschaftssysteme

Wir bieten die Warenwirtschaftssysteme WiWaMed NG® und WiWaCom NG® an. Die Systeme sind Anfang der 90er Jahre als erste Windows-Warenwirtschaft speziell für den Medizintechnikbereich und den Handel entwickelt worden. In den letzten Jahren wurden sie von Grund auf neu entwickelt um Design und Funktionalität der aktuellen Trends zu entsprechen:

  • Die Oberfläche wurde neugestaltet.
  • Erweiterung um zahlreiche neue Funktionen, darunter beispielsweise die Offline-Funktionalität

Auch zukünftig will die RBCOM diese Produkte im Sinne der Kundenbedürfnisse weiter entwickeln. Machen Sie sich gerne selbst ein Bild und kontaktieren Sie uns für eine Online-Demonstration.

Komfortable Einrichtung

Wir bieten Ihnen eine komfortable und schnelle Umstellung an:

  • Ihre individuellen Ansprüche hinsichtlich Layoutgestaltung Ihrer Dokumente und des bestehenden Workflows werden schnellstmöglich und preisgünstig umgesetzt.
  • Für Nutzer der bisherigen WiWaCom und WiWaMed können die vorhandenen Geschäftsvorfälle in das neue System importiert werden.
  • Neukunden bieten wir eine Übernahme der Stammdaten und Bewegungsdaten in WiWaMed NG und WiWaCom NG an, sofern ein lesbares Dateiformat vorliegt. In der Regel funktioniert die Datenübernahme reibungslos.

WiwaMed®

WiWaMed NG ist eine Branchensoftware für die Medizintechnik.

Die Software erweitert WiWaCom um Zusatzmodule die im Medizintechnik-Bereich benötigt werden, darunter die Rezeptabwicklung mit:

  • Rezeptanforderung
  • Rezeptdruck
  • Zuzahlungsrechnungen
Sie bietet eine Anbindung an das Co-Med Bestellsystem.

WiWaCom®

ist ein branchenübergreifendes Warenwirtschaftssystem basierend auf Windows. Unser Schwerpunkt liegt in der Individualisierung und Erweiterbarkeit der Software.

Design

  • Usability
    Zusätzlich zu den bisherigen Funktionen wurde die Software hinsichtlich Usability weiterentwickelt. Dies zeigt sich zum Beispiel durch Verlinkungen zwischen verschiedenen Dokumenten.
    Beispielsweise können Termine mit Angeboten verlinkt werden und über einen Klick das zugehörige Dokument angezeigt werden Weiterhin sind die häufigsten Aktionen mit Tastaturkürzeln erreichbar.
  • TabManagement-System
    Die verschiedenen Elemente wurden als Tabseiten (vergleichbar mit gängigen Browsern) realisiert, die offenen Tabs der letzten Sitzung wird wiederhergestellt.
  • Ribbon-Menüs
    Statt klassischer Menüs wurden Windows Ribbonmenüs eingesetzt, die in den typischen Windows-Programmen wie Outlook, Word und Excel zu finden sind.
    Die größeren Icons und Gruppierung von Elementen ermöglichen ein Einfacheres Auffinden wichtiger Funktionen.

Funktionalität

  • Technologie
    Wir setzen in allen Bereichen der Software auf neueste Technologie um maximal mögliche Performance und Stabilität zu ermöglichen.
  • Performance
    Das Warenwirtschaftssystem verwendet SQL-Datenbanken die dem neuesten Standard entsprechen. Dies macht sich durch eine hohe Performance und niedrige Ausfallzeiten bemerkbar.
  • Individualisierbarkeit
    Durch den Einsatz des aktuellen Microsoft .NET Frameworks mit Windows Presentation Foundation (WPF) ist erstmals eine individuelle Darstellung der Benutzeroberflächen möglich.

Features

Das Warenwirtschaftssystem beinhaltet umfangreiche neue Funktionen.

  • Dashboard
    Das Benutzer-Dashboard stellt für den Benutzer relevante Informationen übersichtlich dar.

    Es bietet Übersichten über
    • Anstehende Termine
    • Aktuelle Tickets
    • Letzte Anrufe
    • Zuletzt bearbeitete Dokumente

  • Kunden-Dashboard
    Das Kunden-Dashboard bietet einen Übersicht über die wichtigsten Informationen und schnellen Zugriff auf relevante Dokumente:
    • Letzte Aufträge
    • Zugehörige Tickets
    • Letzte Anrufe
    • Umsatzstatistik

  • Kalender
    Der neue Kalender bietet eine übersichtliche Anzeige aller Termine und Tickets.
    Des Weiteren bietet eine seitliche Toolbar eine zusätzliche Navigation für eine schnelle Terminübersicht.

  • Filter-Funktionalität
    Komplexe Filter bieten eine genaueste Suche nach individuellen Bedürfnissen, darunter
    • Filterung nach Datum
    • Filterung nach Druckstatus
    • Filterung nach Auftragsstatus
    • .. und vieles mehr

    Zudem ermöglicht das neue Systeme eine einfache und schnelle Ergänzung zusätzlicher Filter.

  • Navigation Schnellzugriff
    Die Toolbar bietet eine vom Benutzer definierbare Auswahl an Favoriten, um die wichtigsten Elemente mit nur einem Klick zu öffnen.

  • Toolbars
    Über Toolbars sind häufig genutzte Elemente wie jederzeit zugreifbar:
    • Kalender: Liste der anstehenden Termine
    • Telefonie: Liste der letzten Anrufe
    • Kundenliste mit Suchfunktion
    • Lieferantenliste mit Suchfunktion
    Zusätzlich ermöglicht eine Favoritenliste einen schnellen Zugriff auf die wichtigsten Kunden und Lieferanten.

Schnittstellen

Die Software ermöglicht eine Anbindung an andere Systeme, dazu gehört beispielsweise:

  • Terminabgleich mit Microsoft Exchange
  • Generierung von Outlook E-Mails aus Tickets, Angeboten etc.
  • Anbindung an das Dokumentenmanagementsystem ELO

Erweiterbarkeit

Es wird großen Wert daraufgelegt, dass die Software wie die Vorgängerversion auf spezielle Bedürfnisse erweitert werden kann.

Kompabilität

Durch den Einsatz neuester Technologie, darunter aktuelle Versionen des .NET Frameworks, ist die neue Software kompatibel mit Windows 7, Windows 8 und Windows 10.

Trouble Ticket System Trouble Ticket System

Das Trouble Ticket System, kurz TTS beinhaltet ein Ticket Management inklusive Abrechnung. Es bietet eine umfangreiche Verwaltung, darunter beispielsweise die automatische Erstellung von Tickets für Telefonate. Tickets können mit Priorität und Deadline angelegt werden und einem oder mehreren Mitarbeitern zugewiesen werden.

Abgerechnet wird ganz einfach durch die Erstellung von Aufträgen aus Tickets.

Gerätebverwaltung Geräteverwaltung

Die Geräteverwaltung bietet Funktionen zur Verwaltung von Geräten, zugehörigen Reparaturen sowie durchgeführte Prüfungen.

Über Gerätevorlagen können aus zugebuchten Seriennummern-Artikeln automatisch neue Geräte angelegt werden. Durch Zuweisung von Prüfungsvorlagen werden zudem automatisch für neue Geräte die notwendigen Prüfungen automatisch angelegt.

Geräte Datenblätter, Anleitungen, Messberichte usw. können bequem mit einem Klick in den ELO Zusatzdokumenten abgelegt werden.

Die Abrechnung von Reparaturen und durchgeführten Prüfungen erfolgt ganz einfach durch Export ins Trouble Ticket System als einzelne Tickets.

 

 

 

 

Die Illustrationen aus dem Bereich der Medizintechnik wurden mit freundlicher Genehmigung von Medizintechnik Zimmer (www.zimmer.de) bereitgestellt.



Sind Sie an detaillierten Informationen interessiert?
Dann nutzen Sie jetzt unseren kostenlosen IT-Beratungsservice!




Kontaktieren Sie uns jetzt